Kindergarten St. Franziskus Gengenbach

Infos für die Eltern

Liebe Eltern,

angesichts der leider immer noch zu hohen Infektionszahlen haben die Bundeskanzlerin, die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 05.01.2021 beschlossen, auch an den Kindertageseinrichtungen die Kontakte bis Ende Januar weiter deutlich einzuschränken. Daher werden die Kindertageseinrichtungen und die Einrichtungen der Kindertagespflege im Januar grundsätzlich geschlossen.

 Die baden-württembergische Landesregierung hat sich darauf verständigt, den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz wie folgt umzusetzen: Schulen und Kitas bleiben nach den Weihnachtsferien geschlossen

Um der weiter zunehmenden Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 entgegenzuwirken, werden Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Kindertagespflege sowie Grundschulen bis mindestens 17. Januar 2021 geschlossen. Über eine Öffnung im Präsenzbetrieb ab 18.01.2021 wird ab dem 11. Januar 2021 im Lichte der dann verfügbaren Daten entschieden.

Diese Maßnahme, mit der die Anzahl der Kontakte reduziert werden soll, kann nur dann wirksam werden, wenn die „Notbetreuung“ ausschließlich dann in Anspruch genommen wird, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

 Notbetreuung:

Für den Zeitraum der Schließung wird in unserer Einrichtung weiterhin eine Notbetreuung stattfinden.

Voraussetzung für eine Notbetreuung:

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beiden Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit (am Arbeitsplatz oder im Homeoffice) an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Es ist deshalb für die Teilnahme an der Notbetreuung zu erklären, dass

  • Die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und
  • Sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert
  • Bei Alleinerziehenden kommt es entsprechend auf deren berufliche Tätigkeit bzw. Studium/ Schule an.

Aufnahme in die Notbetreuung: Für unsere Einrichtung ist die Vorlage Arbeitgeberbescheinigung auszufüllen.

Mit freundlichen Grüßen

Kindergartenleitung und Team